conIT Gesellschaft für Consulting, Software-Entwicklung und IT-Dienstleistungen mbH

Auf dieser Seite:

Korrektes HTML lohnt sich:

P.S. I just wanted to tell you folks that I did a site and validated every page and got a serious boost in the search engines... Thank You!

David A. Hallmark
www.cvwp.com
Beitrag auf der Mailing-Liste zur Webseiten-Validierung

Auch als Broschüre:

Den Inhalt dieser Seite können Sie auch lesefreundlich als Broschüre im PDF-Format laden. Zum Betrachten benötigen Sie ein spezielles Anzeigeprogramm, welches sich aber im Normalfall bereits auf Ihrem Rechner befinden sollte, da immer mehr Dokumentation in diesem Format bereitgestellt wird.

W3C® ist eine in zahlreichen Ländern registrierte Marke des World Wide Web Consortiums; Warenzeichen des W3C sind registriert und eingetragen durch die Dachinstitute MIT, INRIA, and Keio.

Barrierefreies Internet

10 Gründe für...

Aufmacher Barrierefreies Internet

...barrierefreies Internet

zum Seitenanfang Hilfe

Welche Barrieren?

Mit einfach zu bedienenden Programmen kann heutzutage jedermann schnell und billig alle denkbaren Angebote im Internet präsentieren. Diese, häufig auch von kommerziellen Webseitenerstellern verwendeten Tools nehmen aber keinerlei Rücksicht darauf, ob die Inhalte überhaupt von allen Besuchern nutzbar sind. Die Fehlermöglichkeiten sind vielfältig:

Leeres Browserfenster

Auch kommerziell tätige "Webdesigner" tappen häufig in diese Fallen! Das nebenstehende, leere Fenster zeigt die "professionell gestaltete" Startseite eines Handwerksbetriebes mit einem sicher konfigurierten Browser (URL bekannt, zuletzt geprüft Oktober 2006. Für eine vergrößerte Ansicht bitte anklicken).

Aktualisierung Oktober 2006: Inzwischen hat die Webdesign-Agentur nachgebessert; es erscheint der Name des Webauftritts in der Titelzeile des Browsers. Auch wurden Schlüsselworte, Beschreibung und, mit identischem Wortlaut, eine Zusammenfassung (Abstract) hinzugefügt. Trotzdem ist diese Internet-Präsenz nicht per Suchmaschine Google zu finden, selbst bei direkter Eingabe der Begriffe schreinerei und (Name des Betriebes). Der Seiteninhalt ist nur mit aktiviertem Flash-Abspieler bei einer bestimmten Bildschirmauflösung lesbar. Für das Herunterladen des Flash-Abspielers wird nur eine .cab-Datei angeboten, die nur auf einem bestimmten Betriebssystem verwendbar ist.

Weitere, sachlich notwendige Änderungen wurden nicht vorgenommen. Es wurde nur der Web-Verweis auf die gestaltende Agentur entfernt, und die Webseite, über die wir auf diesen Fall aufmerksam wurden, mußte die namentlichen Referenzen auf die fragliche Seite entfernen.

zum Seitenanfang Hilfe

Ohne Schranken...

...erreichen Sie mehr:

Vergleich grafische Anzeige/Textmodus Webseite

Zweimal dieselbe Webseite: oben in grafikfähigem Browser, unten, wie sie ein Textbrowser oder Vorleseprogramm sehen würde. Navigation und Bildelemente sind überall zugänglich. (Anklicken für eine vergrößerte Ansicht)

Haben Sie schon einmal geprüft, wie Ihre Kunden Ihren Internet-Auftritt ohne Grafik, ohne Farben oder Maus betrachten und benutzen können? Oder mit einem alternativen Browser, auf einem kleinen PDA-Bildschirm? Ergebnis häufig: Leere! Sie können aber auf keinen Kunden verzichten!

Dabei bietet gerade das Internet insbesondere behinderten Menschen und Blinden eine wichtige Möglichkeit, am Alltagsleben teilzunehmen. Ihnen werden Webinhalte mit Braillezeilen, stark vergrößernden, kontrastreichen Sichtgeräten oder akustisch über Vorleseprogramme dargestellt.

Alle profitieren:

"Barrierefrei" ist mehr als die behindertengerechte Gestaltung Ihrer Internet-Präsenz:

Die Vielfalt der Geräte, mit denen Nutzer auf Ihre Angebote im Internet zugreifen, wird sich in der nächsten Zeit dramatisch erhöhen: PDAs , Smartphones und andere mobile Geräte erscheinen zu immer attraktiveren Preisen und ermöglichen nahezu jederzeit mobilen Zugriff. Hier können Sie als Anbieter nur erfolgreich sein, wenn Sie sich auf die unterschiedlichen Bildschirmgrößen, die verfügbaren Bedienelemente (Navigationstasten, Stift, berührungsempfindliche Bildschirme) einstellen. Und vor allen Dingen müssen Ihre Nutzer schnell, direkt und mit geringem Datentransfer auf die gewünschten Inhalte zugreifen können. Mit einem barrierefrei gestalteten Webauftritt unterstützen Sie - ohne Mehraufwand - alle Zugriffsvarianten.

...ebenso wie Sie selbst:

So sparen Sie Zeit und Geld. Damit können Sie sich wieder Ihrer eigentlichen Aufgabe widmen:

Ihren Kunden!

zum Seitenanfang Hilfe

Unsere Angebote:

Prüfen

Wir untersuchen Ihren vorhandenen Internet-Auftritt. Sie erhalten einen detaillierten Bericht über den Status der "Barrierefreiheit":

Eine erste Prüfung auf Einhaltung der Internet-Standards des World Wide Web Consortiums (W3C) können Sie gerne selbst kostenlos und online über unseren Validierungsservice conIT WebCheck vornehmen. Geben Sie einfach die Webadresse (URL) Ihrer Internet-Präsenz auf unserer Seite ein:

www.conIT.com/webcheck/

Beraten

Wenn Sie neue Kundenkreise erschließen möchten, unterbreiten wir Ihnen Vorschläge zur barrierefreien Umsetzung Ihrer Ideen und Vorstellungen.

Wenn Sie neue Funktionen in Ihren Auftritt integrieren wollen, oder eine komplette Umgestaltung planen, beraten wir Sie oder Ihren Designer bei der Realisierung.

Realisieren

Selbstverständlich setzen wir Ihre Ideen und unsere Vorschläge auch gerne für Sie in die Tat um.

Hosting

Benötigen Sie spezielle Funktionen oder Leistungen, die Sie bei einem normalen Provider nicht finden (beispielsweise Datenbanken), bringen wir Ihre Anwendungen auch gerne auf unseren Internet-Servern online!

Weitere Informationen finden Sie hier auf unseren Seiten in verschiedenen Bereichen. Stöbern ("browsen") Sie doch einfach selbst!

zum Seitenanfang Hilfe

[Startseite] - [Kontakt] - [Profil] - [Produkte] - [Artikel] - [Sonstiges]

Letzte Änderung: 06.11.2006